Céline Haeberli
 

Leiterin, Ballettlehrerin und Ansprechperson

Lebenslauf:

Ihre Leidenschaft fürs Ballett hat sie schon in jungen Jahren entdeckt. Die Ballettausbildung absolvierte Céline Haeberli im Ballettcenter Zürich. Die 1.-3. Sekundarschule besuchte sie in der Kunst- und Sportschule und absolvierte danach an der Kantonsschule Bülach die Matur. In ihren Ballettstunden durfte sie von verschiedenen namhaften internationalen Lehrpersonen profitieren. Ihr Lehrerdiplom erhielt sie mit 23 Jahren von der Russian Ballet Association. Sie unterrichtet die Waganowa-Methode. Seit Ausbildungsabschluss unterrichtete sie in diversen Ballettschulen. Seit 2014 führt sie erfolgreich die Tanzschule Moving Dance mit über 250 Schülerinnen und Schüler. 
 

Das Konzept:

Fehler, die sich eingeschlichen haben, lassen sich nur mit viel Mühe wieder ausbügeln. In grossen Klassen passiert das schnell. Durch die maximale Klassengrösse von 6 Kindern und dem Fokus des Trainings auf einer sauberen Ballett-Grundtechnik nach der Waganowa-Methode wird dieses Problem angegangen. Im ersten Teil der 90-minütigen Lektion fokussieren wir uns auf die  so wichtige und unverzichtbare Muskulatur und Flexibilität.  Diese trainieren wir mit Barre à Terre (Floor Barre) Übungen. Im zweiten Teil  folgen Ballettübungen an der Stange und in der Mitte.

 

Jedes Kind wird in den Stunden gleichermassen gefördert. Das Ziel der Lehrpersonen: In jeder Lektion wird das Beste aus dem Kind herausgeholt.


 

Ballett Förderklassen Zürich, Gladbachstrasse 119, 8044 Zürich
ballett.talentfoerderung@gmail.com / 079 542 83 08

  • facebook-square